Ausbildung

Rechtsreferendare bilden wir regelmäßig aus. Aufgrund der von uns betreuten Rechtsgebiete können viele Fertigkeiten für die Examensprüfung erworben werden. Eine Tätigkeit im Sozialrecht, welches von den Verfahrens- und Prozessvorschriften dem Verwaltungsrecht sehr ähnlich ist, kann hinreichende Erfahrungen in den Bereichen des Widerspruchs- bzw. Vorverfahrens als selbstverständlich auch der gerichtlichen Eil- und Klageverfahren vermitteln. Ein in unserer Kanzlei absolvierter Teil des Referendariats sollte wenigstens einen Zeitraum von 4-6 Monaten umfassen, da kürzere Zeiträume aus unserer Erfahrung nicht geeignet erscheinen, Wissen und Fertigkeiten hinreichend zu vermitteln. Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an die Kanzlei.