Krankenversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung - im Gegensatz zur privaten Krankenversicherung - unterfällt dem Sozialversicherungsrecht, sodass gegen Entscheidungen der Krankenversicherer das Rechtsmittel des Widerspruchs und nötigenfalls der Klage vor dem Sozialgericht gegeben ist.

Häufig auftretende rechtliche Probleme:

  • Ablehnung der Kostenübernahme für bestimmte Behandlungen oder Medikamente
  • Ablehnung von Rehabilitationsleistungen / Teilhabeleistungen
  • Verweigerung von Krankengeld bei Arbeitsunfähigkeit
  • Versicherungspflicht oder Versicherungsfreiheit bestimmte Tätigerkeiten
  • Befreiung von der Versicherungspflicht
  • Familienversicherung
  • Wechsel von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung
  • Beitragseinstufung und Beitragsschulden